Übersicht

Meldungen

Arbeitsmarkt: Auswirkungen der Corona-Pandemie

Aufgrund der Corona-Pandemie finden derzeit viele politische Gesprächsrunden virtuell statt. Auch der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil sowie die Landtagsabgeordneten Dörte Liebetruth und Sebastian Zinke haben sich kürzlich mit den Vorsitzenden der Geschäftsführungen der Agenturen für Arbeit Stade und Celle in einer Video- und Telefonkonferenz über die aktuelle Situation auf dem Arbeitsmarkt in den Landkreisen Heidekreis und Rotenburg ausgetauscht.

Klingbeils 6. Corona-Telefonsprechstunde

Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil bietet am Dienstag, 23. Juni, zwischen 15:15 und 16:15 Uhr seine sechste Telefonsprechstunde während der Corona-Pandemie an. Der SPD-Politiker möchte dabei Fragen, Hinweise und Anliegen der Bürgerinnen und Bürger aus der Region aufnehmen.

Bild zur Kolumne

Niedersachsen hält zusammen

Vor den nächsten Monaten habe ich Respekt, daraus mache ich keinen Hehl. Der Grund dafür ist ziemlich einfach erklärt: Wenn alles gut geht, werden wir immer mehr die Rückkehr zu einem ziemlich normalen Alltag erleben, nachdem wir in den letzten…

Klingbeil: Austausch mit Gewerkschaften

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat sich mit rund einem Dutzend Gewerkschaftsvertreterinnen und -vertreter aus der Region im Hotel Meyn in Soltau ausgetauscht. An dem Gespräch nahmen neben dem Bundestagsabgeordneten auch der Landtagsabgeordnete Sebastian Zinke sowie die stellvertretende Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Soltau, Angela Hawranke, teil. Es ging unter anderem um das von der Großen Koalition in Berlin auf den Weg gebrachte Konjunkturprogramm.

Ein ganz spezielles Abitur

Zu Gast in niedersächsischen Schulen war ich jahrelang in schöner Regelmäßigkeit, aber in den letzten Monaten coronabedingt überhaupt nicht mehr. Deswegen war es für mich auch ein bisschen Rückkehr zur Normalität, als ich in der letzten Woche wieder einmal…

Foto Lars Klingbeil, MdB
Bild: Tobias Koch

„Wichtiges Gesamtpaket”: Klingbeil lobt Konjunkturprogramm

Die Bundesregierung hat ein umfassendes Konjunkturprogramm auf den Weg gebracht, um die Folgen der Corona-Pandemie abzumildern. Unter der Vielzahl der Maßnahmen, die das Programm enthält, sind besonders der einmalige Kinderbonus für Familien von 300 Euro pro Kind, die Senkung der Mehrwertsteuer und die Unterstützung der durch den steuerlichen Einnahmeverlust betroffenen Kommunen hervorzuheben. Nach Abschluss der Verhandlungen im Koalitionsausschuss bezeichnete der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil die Ergebnisse als “wichtiges Gesamtpaket, das in die Zukunft zeigt”.

Klingbeil bietet vierte Corona-Telefonsprechstunde an

Nach und nach lockern die Länder einzelne Corona-Maßnahmen, doch nach wie vor gelten neben den Hygienevorschriften auch weiterhin Kontaktbeschränkungen und ein Verbot von Großveranstaltungen. Für den Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil bedeutet das auch: keine Hausbesuche und keine großen öffentlichen Dialogveranstaltungen.

Freiwilliges Soziales Jahr im Bundestag

Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil bietet ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Politik (FSJ P) in seinem Berliner Büro im Deutschen Bundestag an. Das FSJ P bietet die Möglichkeit, ein Jahr lang die Arbeit eines Abgeordneten zu begleiten und die Bundespolitik hautnah mitzuerleben. Starttermin ist der 1. September 2020 und bewerben kann sich jede und jeder im Alter von 16 bis 26 Jahren.

Die weiteren Aussichten

Dissen im Landkreis Osnabrück, Moormerland im Landkreis Leer, Langenhagen in der Region Hannover, Göttingen, Ehra-Lessien im Landkreis Gifhorn – was haben diese Orte in ganz unterschiedlichen Teilen Niedersachsens miteinander gemeinsam? Dort hat es in den vergangenen drei Wochen jeweils Corona-Ausbrüche…